Welcome to the Hackathon! Schön, dass ihr dabei seid!

Auf dieser Seite findest Du einige nützliche Ressourcen, um einen reibungslosen Start beim Hackathon hinzulegen. Bevor wir richtig loslegen:

  • Ihr habt mind. einen Designer/Konzepter und einen Programmierer im Team
  • Ihr habt euch auf eine Idee geeinigt, die ihr umsetzen wollt
  • Der Anwendungsfall eignet sich für die Umsetzung mit einem Voice Assistant
  • Eure Mentoren Manuel, Volkmar und Tim stehen euch mit Rat und Tat zur Seite. Einfach laut rufen!

Nach diesen Kriterien bewertet die Jury

  • Context: Ist der Anwendungsfall passend für einen Voice Assistant und nutzt er die Vorteile eines Voice Assistants gegenüber anderen UIs aus?
  • Voice UI: Wie gut ist das Voice User Interface. Ist es passend für das Medium "Sprache"? Habt ihr nur den optimalen Weg (Happy Path) oder auch berücksichtigt, dass nicht immer alles glatt läuft (Error Path)?
  • Uniqueness: Wie einzigartig ist die Idee und die Umsetzung?
  • Creativity: Wie kreativ ward ihr bei der Umsetzung?
  • Complexity: Wie komplex ist der Anwendungsfall und die Umsetzung?

Tipps, um die 4 Stunden optimal zu nutzen!

4 Stunden sind eine Challenge für euch, daher hier eine Empfehlung zur Zeiteinteilung. Denkt daran, die Aufgaben und Verantwortungen in Eurem Team sinnvoll zu verteilen.

  • 00:00 - 00:45: Konzeption und Voice User Interface Design. Hier erstellt ihr Beispieldialoge zwischen dem Nutzer und dem Assistant. Beginnt mit dem Happy Path – dem Weg bei dem der Nutzer ohne Umwege oder Probleme zum gewünschten Ziel / Information kommt. Wollt ihr den User Flow dazu visualisieren? Nutzt dafür z.B. Draw.io (kostenlos & browserbasiert)
  • 00:45 - 01:15: Leitet aus euren Dialogen Intents und Entities ab. So strukturiert ihr das Voice User Interface und bereitet es vor, um es in Dialogflow einzurichten. Diese Designcheckliste von Google hilft euch dabei. Macht euch Gedanken zu möglichen Error Paths.
  • Während der o.g. Zeit kann sich eine Person um die Einrichtung aller notwendigen Accounts kümmern. Checkt dazu auch #Hilfreiche Links
  • 01:15 - 02:15: Setup Dialogflow! Alle Intents, Entities, Webhooks (falls ihr plant externe APIs oder Schnittstellen anzusprechen) anlegen und konfigurieren
  • 01:45 - 03:00: Wenn ihr den ersten Schwung in Dialogflow eingerichtet habt, kann die Implementierung beginnen. Ihr programmiert die Funktion, welche die Anfragen der Nutzer später verarbeitet und entsprechende Daten zurückgibt
  • ab 03:00: Das Gröbste ist geschafft. Vergesst nicht, eure Fortschritte regelmäßig zu testen. Entscheidet euch jetzt (!), ob ihr verschiedene Funktionen aussortiert oder so ändert, dass ihr es schafft, am Ende der vier Stunden euer MVP (Minimal Viable Product) demonstrieren zu können
  • ab 03:00: Ihr benötigt unterstützende Folien (PPT oder Keynote), das Konzept Eurer Google Action zu erklären? Beginnt spätestens jetzt damit, diese zu erstellen und euren Pitch vorzubereiten.
  • ab 03:30: Testing, Aufräumen und die Jury/das Orga-Team zum Beta-Test einladen, damit wir später gemeinsam auf einem Gerät Eure Ergebnisse demonstrieren können. Wir helfen Euch dabei!

Codefreeze in:

Eure Mentoren

Damit ihr euch auf die Umsetzung eurer Idee konzentrieren könnt, freuen wir uns euch erfahrende Entwickler zur Seite stellen zu können:

Manuel Weiß

Manuel Weiß
Google Assistant Expert and Technology Manager at Google Inc.

Volkmar Vogel

Volkmar Vogel
Lead Voice Assistant & Chatbot Engineer at REWE digital

Tim Kahle

Tim Kahle
Voice-Assistant Developer, VUI Expert and Co-Founder of 169 Labs.

Sponsoren

Wir danken den Unterstützern und großartigen „Möglichmachern“ dieses Hackathons:

Google REWE digital
inovex inovex
soundreply O'Reilly railslove 169 Labs

You want support this hackathon? Please contact us.

Das Orga-Team:

Jan Kus

Jan Kus
Fullstack Developer and Co-Founder of Railslove and hack.institute

Sophia Grazdanow

Sophia Grazdanow
Community Manager at hack.institute

Alexander Speckmann

Alexander Speckmann
Consultant and Design Thinking Specialist at hack.institute

Nadja Eminoğlu-Leuci

Nadja Eminoğlu-Leuci
Project assistant and photographer at hack.institute.

Thomas Richter

Thomas Richter
Developer and Co-Founder of bots.cologne

Christoph Jerolimov

Christoph Jerolimov
Developer and Co-Founder of bots.cologne and mobile.cologne

Tim Kahle

Tim Kahle
Voice-Assistant Developer, VUI Enthusiast and Co-Founder of 169 Labs.

Präsentiert durch

bots.cologne

hack.institute